Mehr Sicherheit durch Mitarbeiterbefragungen

Wer fragt, bekommt Antworten.

Ein wesentlicher Aspekt bei der Entwicklung von Organisationen ist die Kenntnis darüber, wo die Organisation steht. In Fragen der Wirtschaftlichkeit und Rentabilität kann diese Frage in der Regel sehr einfach beantwortet werden. Ein Blick in die Buchhaltung verrät kompromisslos alles was man wissen möchte oder vielleicht auch gerne nicht so genau gewusst hätte.

Die Stimmung innerhalb der Organisation zu erfahren wird von Führungskräften oder vom Management oft auf der Basis von persönlichen Gesprächen und dem subjektiven Eindruck geklärt. Bei dieser Methode entstehen gleich mehrere Probleme. Zum einen sind alle Gespräche von Mitarbeitern mit Führungskräften immer geprägt von den jeweiligen Rollen. Zum anderen ist die Interpretation der Gespräche und den Inhalten immer subjektiv geprägt. Diese subjektive Prägung hat mehrere Facetten. Die eigene Tagesform, die persönliche Beziehung zum Mitarbeiter, die Tagesform des Mitarbeiters, die aktuelle Situation etc.pp.

Umso erstaunlicher ist die Tatsache, das Mitarbeiterbefragungen im digitalen Zeitalter nicht viel öfter durchgeführt werden. Eine digitale Befragung ist technisch leicht zu realisieren, wahrt die Anonymität der Mitarbeiter und liefert in der Auswertung sehr schnelle Ergebnisse. 

Daher stellt sich die Frage, warum solche Befragungen relativ selten durchgeführt werden. Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Führung der Organisation die Ergebnisse solcher Befragungen nicht wissen möchte oder anders ausgedrückt, Angst davor hat. 

Wahrheiten sind in den seltensten Fällen ausnahmslos ein Grund zur Freude. Und die offene und ehrliche Meinung von Mitarbeitern kann durchaus ernüchternd sein. Allerdings ist diese „Wahrheit“ die einzige Möglichkeit, um für Entwicklungen und Veränderungen eine verlässliche Basis zu haben. Ohne die Ermittlung eines Status Quo ist das Anstoßen von Prozessen eine Art Stochern im Nebel. 

Wir bieten unseren Kunden kostengünstig die Möglichkeit in regelmäßigen Intervallen Mitarbeiterbefragungen durchzuführen. Unsere Empfehlung an das Management: Nur wer auf der Basis von Wahrheit operiert kann die richtigen Entscheidungen treffen.

Kommentar verfassen

Scroll to Top